3:1 Niederlage in Eisenhüttenstadt

Am Ostersamstag kassieren wir eine verdiente 3:1 Niederlage in Eisenhüttenstadt. Von Anfang an war uns der Gegner überlegen, zeigte eine vorbildliche Körpersprache, die unsere Jungs leider vermissen ließen. Bereits nach 12 Minuten lagen wir 2:0 zurück und somit ging es auch in die Halbzeit. Im zweiten Durchgang gelang uns durch Florian Schulte der 2:1 Anschlusstreffer aber leider passierte von unserer Seite aus nicht mehr viel. In der 81. Minute konterte uns die Heimmannschaft aus und erzielte das 3:1.

Wir bedanken uns bei jedem Fan, der den Weg auf sich nahm, und unsere Mannschaft nach Eisenhüttenstadt begleitete.

Danke auch an unseren Busfahrer Karsten für die schöne Tour.


57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen