BEITRAGSORDNUNG

Beschluss der Mitgliederversammlung der SG Union 1919 Klosterfelde e.V. vom 12.04.2018

 

 

Die Mitgliederversammlung der SG Union Klosterfelde beschließt folgende Beitragsordnung:

 

Beitragsordnung der SG Union 1919 Klosterfelde:

 

I. Jährliche Beitragshöhe 

Fußball                                                      150,- EUR

______________________________________________

Gymnastik                                                   80,- EUR

______________________________________________

Volleyball                                                     80,- EUR

______________________________________________

Tischtennis                                                  80,- EUR

______________________________________________

Passive Mitglieder                                       80,- EUR

______________________________________________

Passive Mitglieder mit  Sportplatznutzung 100 EUR

______________________________________________

Jugendliche bis 18 Jahre                           60,- EUR

______________________________________________

Kinder (G + F-Jugend)                               40,- EUR

______________________________________________

 

Ermäßigungen:

½ Beitrag für Azubis, Studenten, Bufdis, ALG II-Empfänger

½ Beitrag ab dem zweiten Kind mit Vereinsmitgliedschaft

 

Der Beitrag ist bis zum 31.03. des jeweiligen Kalenderjahres zu entrichten. Die Zahlung kann entweder per Überweisung auf das Vereinskonto oder in bar beim Schatzmeister/in bzw. Übungsleiter erfolgen. 

 

 

II. Verrechnung von Arbeitseinsätzen

 

Jedes Mitglied im Alter von 18 bis 70 Jahren hat jährlich 30,- EUR für sechs abzuleistende Arbeitsstunden für den Verein im Voraus mit seinem Mitgliedsbeitrag zu entrichten. Die Arbeitsleistung ist im jeweils laufenden Kalenderjahr zu erbringen. Nach Ableisten der Arbeitsstunden werden die im Voraus eingenommenen 30 EUR dem Mitglied gutgeschrieben. Eingenommene Gelder aus nicht abgeleisteten Arbeitsstunden werden zweckmäßig für die Erhaltung, Ausbau und Pflege der Vereinsanlage eingesetzt. Als Arbeitsstunden gelten Tätigkeiten die dem gesamten Verein zugutekommen. Die Bewertung obliegt dem Vorstand.

 

 

III. Inkrafttreten

 

 

Die Beitragsordnung tritt zum 01.05.2018 in Kraft.